Liebe Mitglieder des Vereinsrings der Urbarer Vereine e.V.,

vielen Dank für die vielen ehrlichen Rückmeldungen in den letzten Tagen.Die Tendenzen waren eindeutig: Ein unbeschwertes Feiern wäre in diesen Tagen einfach nicht möglich.Heute meldet das RKI 66.000 (!) Neuinfektionen – eine Zahl, die wirklich schockierend ist.  Die Vorstellung, auch nur ein Besucher oder eine Besucherin des Urbarer Weihnachtsmarkts könnte sich infizieren und an den Feiertagen seine Familie anstecken macht ein beklemmendes Gefühl.

Wir müssen hier verantwortungsbewusst handeln und unsere Mitmenschen schützen.Auch ein Weihnachtsmarkt, dem die Besucherinnen und Besucher aus Vorsicht fernbleiben, macht weder Spaß, noch lohnt er sich.

Dazu kommt, dass ab heute in Rheinland-Pfalz auch bei Außenveranstaltungen eine Maske getragen werden muss, sobald der Abstand von 1,5m nicht mehr eingehalten werden kann.Der Urbarer Weihnachtsmarkt muss also leider auch in diesem Jahr ausfallen.Diese Absage fällt mir schwer und es blutet mir das Herz – aber umso mehr können wir uns jetzt auf einen unbeschwerten Weihnachtsmarkt 2022 freuen.Ich hoffe, auf euer Verständnis.Ich hoffe, ihr habt alle noch keine zu großen Ausgaben getätigt. Unabhängig davon sollten wir gemeinsam überlegen, ob wir vielleicht einen kleinen Markt zu Ostern organisieren.

Jetzt wünsche ich euch allen aber erstmal eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit.Hoffen wir, dass wir die Feiertage trotzdem unbeschwert mit unseren Lieben verbringen können.

Bleibt alle gesund und lasst den Kopf nicht hängen!

Timo Krämer

Vorsitzender

Vereinsring der Urbarer Verein e.V.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.