Laurien Hartenfels begann als 8-Jährige vor 11 Jahren mit Judo beim TV Urbar 1889 e.V.
Als Kind kämpfte sie einige Turniere und konnte unter anderem Medaillen bei Rheinlandmeisterschaften erkämpfen.
judo 1
Als ihre jüngeren Cousins mit dem Judosport anfingen, begleitete Laurien sie zum Training, unterstützte die Trainer und wurde mit 14 Jahren offiziell Übungsleiter-Assistentin.
Das Interesse war geweckt und so absolvierte sie 2019 ihre Trainer-Ausbildung mit Erfolg. Neben 120 Judo-Ausbildungsstunden, 30 überfachlichen Ausbildungsstunden musste sie eine schriftliche Prüfung ablegen und eine Lehrprobe halten. Anschließend fehlten nur noch die Volljährigkeit und der braune Gürtel.

Leider fand durch Corona keine Gürtelprüfung im Jahr 2020 statt und so war es nach einer kurzen, aber intensiven Vorbereitung am 5.11.2021 endlich soweit und Laurien stellte sich bei der zentralen Kyu-Prüfung in Siershahn den Prüfern Tanja Thorisch (TV Urbar/JC Bad Ems), Nils Klever (ESV Siershahn) und Prüfungsreferent Eckhard Kathlun (Bushido-Club Mayen). Laurien zeigte mit ihrer Partnerin Theresa Schwickert eine sehr gute Leistung und bestand ihre Prüfung zum 1. Kyu (Braungurt).
Damit darf nun die Judoka Laurien Hartenfels aus Urbar voller Stolz ihren braunen Gürtel tragen und sich lizenzierte Trainerin nennen.